Käsekuchen Variante

Beerenstarker Käsekuchen

Käsekuchen mit Johannisbeeren und Baiser

 

Der "Luftige Käsekuchen" ist in meinem Blog einer der meistgelesenen Artikel.

Und er ist bei allen beliebt, auch im Heim meiner Mutter.

Meine Mutter feiert morgen ihren 90sten Geburtstag. Zu ihrem Ehrentag habe lieber auf Experimente verzichtet und den altbewährten Kuchen und einen zweiten mit roten Johannisbeeren gebacken.

Mein Mann und ich sollten auch nicht darben, und so kam noch ein kleinerer dazu. Wegen der Beeren ist er noch frischer und säuerlicher.

Mein absoluter Liebling, denn ich liebe saure Früchte.

Alle drei kamen zusammen bei 160° Umluft für eine Stunde plus 10 Minuten in den Backofen.

Falls es jemand nachmachen möchte, die zweifache Menge Streuselteig ist ausreichend.

 

Käsekuchen mit Johannisbeeren und Baiser

 

Den Käsekuchen wie hier beschrieben backen. jedoch nach dem Backen zuerst mit Johannisbeeren belegen.

Dann den Eischnee auf den Beeren verteilen und noch einmal für 10 Minuten weiter backen.

Käsekuchen mit Baiser und Johannisbeeren

Kommentar schreiben

Kommentare: 0