DaWanda ist Geschichte - und wer folgt nach?

Meine Nummer 1 - Palundu

Selten hat das Ende eines Online-Marktplatzes mehr Aufsehen erregt als das Ende von DaWanda 

Vor etwa 12 Jahren gründeten Claudia Helming und Michael Pütz DaWanda (die Einzigartige) nach dem Vorbild der US-Plattform Etsy. Schnell wuchs DaWanda und wurde einem breiten Publikum bekannt. Im Sekundentakt wurden die Produkte verkauft. Der Einbruch kam Anfang dieses Jahres, die Verkäufer hatten massive Umsatzeinbußen. Über die wahren Gründe will ich nicht spekulieren, ich schildere meine persönliche Sicht der Dinge.

Einst (schon ziemlich zu Anfang) war auch ich ein Teil der Community, ich kann von Unzufriedenheit und Unverständnis hinter den Kulissen berichten. Claudia Helming ließ es zu, dass alles Mögliche verkauft wurde, Ramschware aus Asien unter anderem. Michael Pütz war in der Öffentlichkeit schon bald nicht mehr präsent. 2016 schied er als Geschäftsführer aus.

Ich hatte schon lange gekündigt und kümmerte mich ausschließlich um meinen Laden.

Aus privaten Gründen habe ich den Laden aufgegeben müssen. Als ich überlegte, wie ich meinen Schmuck anbieten und verkaufen wollte, platzte die Nachricht vom DaWanda-Ende.

 

Innerhalb weniger Wochen sollten die Verkäufer sich neu orientieren. Für die Gründerin war die Sache klar, alle sollten einen vorbereiteten Umzug zum US-Riesen Etsy machen. Ein Schelm, der Böses dabei denkt. Nun ich bin ein Schelm, so wie C.H. eine toughe Geschäftsfrau. Das wird nicht mit einem warmen Händedruck über die Bühne gelaufen sein. Was mich in meiner Meinung über DaWanda bestärkt, ist folgendes. Suchen die Kunden DW, werden sie automatisch zu Etsy umgeleitet. Ich weiß nicht ob das rechtlich unlauterer Wettbewerb ist, für mein Empfinden ist es so.

Etliche Existenzen wurden durch diese Hauruck-Aktion gefährdet und bedroht, die Kunden hatten ihre deutsche Plattform nicht mehr.

Die Zahlen derer die zu Etsy gingen, kenne ich nicht. Die, die nicht gingen waren wütend, verletzt und in gewisser Weise heimatlos. Mit ihnen begab auch ich mich auf die Suche. Recherchierte im Internet, las Kritiken über bestehende Plattformen und über solche, die sich auf den Weg machten.

Es setzte ein Hauen und Stechen ein um die Nachfolge. Konkurrenten wurden schlecht gemacht.

@WorkMeine liebe Mitarbeiterin GiselaGeliebtes ChaosUnder the EavesKerzen giessenMein BastelzimmerSchatzschrankIch maleein kleiner Blick hinter die KulissenMein kleines AtelierBeim grünholzdrechseln...Erschwerte Bedingungenspinnen, weben, fädelnHeilige Hallen von Inezza 'SchmuckabteilungSchmuddelhasenPullover in ArbeitEine Lenkertasche entstehtMein ArbeitsplatzAshford Tischwebstuhl mit 4 SchäftenZurück vom BeutezugMeine WerkstattMeine KreativstätteFilz Filz HurraFleißige HelferinWerkstattMeine kleine Werkstatt Meine zweite Heimat :-)Meine Chaos-WerkstattShowroom Saarbrücken

OBEN: Bunte Mischung bei Palundu - die Arbeitplätze der Kollegen

Aus dem Bauch heraus bin ich bei Palundu gelandet, trotz teilweise vernichtenden Urteilen der Mitbewerber.

In der Folge dachte ich, mein Bauchhirn hätte seine Fähigkeiten eingebüßt. Die Seite war langsam, umständlich, der Support und das gesamte Palundu Team vom Andrang heillos überfordert. Nichts klappte reibungslos außer der Hilfe im Forum untereinander. Kurzzeitig lagen die Nerven bei etlichen Leuten blank.

 

Und siehe da:

Die Seite funktioniert mit kleinen Macken.

 

Der Support antwortet sogar nachts!!! Ich bin Zeuge!

 

Die Funktionen werden ständig verbessert.

 

Jeder arbeitet und hilft nach seinen Möglichkeiten mit, dass es ein Erfolg wird.

 

Alle ziehen an einem Strang, das Palundu Team und seine Verkäufer.

 

Mein Bauch hatte doch recht, es geht nach oben und im Forum ist es regelrecht familiär, die teilweise heftigen Kritiken sind Lob und Anerkennung für die Leistung der Technik und des Supports gewichen.

Mein Arbeitsplatz

Ach ja, es gibt tatsächlich nur von Hand gemachtes, jeder Artikel wird geprüft. Wenn aus Unkenntnis oder in der Eile einmal Massenware bei Palundu landen sollte, gibt es einen Button zum Melden der Übeltäter für Kunden und Verkäufer.

Und es ist gut zu wissen, wo man seine individuellen Geschenke bekommt.Mein Mann hat den ersten heißen Tipp von mir schon bekommen. Er beschwert sich immer, dass er mir keinen Schmuck schenken kann.

 

 

Was Palundu bedeutet? Keine Ahnung, ist auch vollkommen egal bei den tollen Shops.Mit der Art von Geheimnissen kann ich gut leben.

Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden