Unterwegs

Ausflüge, Städtereisen und Urlaub

Sonnenaufgang Chalkidiki

Sonnenaufgang Chalkidiki

Die ausgedehnteren Reisen unternehme ich oft allein. Ohne Auto und Führerschein beschränke ich mich auf das, was zu Fuß zu machen ist. Oder auf die Ausflugsangebote vor Ort und den öffentlichen Nahverkehr.

Abgesehen von einer längeren Familienpause mache ich es seit Jahrzehnten so. Autolos zu sein ist in dem Fall aber nur teilweise ein Nachteil, da ich so leichter Anknüpfungspunkte finde.

Außer mit meiner Kamera bin ich immer mit Wörterbuch und guter Landkarte ausgestattet.

Und mit einem Lächeln und einem Gruß in der Landessprache (nie perfekt) kommt der Kontakt zu Einheimischen von ganz allein. Der Rest wird mit Radebrechen (Landessprache, Deutsch, Englisch) und  lebhafter Gestik und Lachen bewältigt. So komme ich zu Insidertipps, Einladungungen oder ich durfte Früchte direkt vom Feld probieren.

Grundsätzlich esse ich einheimische Küche in kleineren Lokalitäten, wo auch die Bevölkerung isst. Und beim Nachkochen zuhause bin ich in Gedanken wieder ein wenig im Urlaub.

Links zu den Inhalten ▼