Starnberger See - Ambach

Heute war Sommer

Es ist einer dieser seltenen herrlichen Sommertage in diesem Jahr. Angenehm warm, sonnig und kein Gewitter in Sicht.

Perfekt um beim "Huber" am See im Biergarten zu sitzen, eine spritzige Schorle zu trinken und eine Kleinigkeit zu essen.

Ambach: Hochzeitstor vor Waldemar Bonsels ehemaliges Haus

Und wie immer spazieren wir  den Seeuferweg entlang, um das ehemalige Wohnhaus von Biene Maja - Autor Waldemar Bonsels zu besuchen. 

Das Ungarische Hochzeitstor ist immer wieder schön.

Nach rechts geht unser Blick von der Straße über die Zäune auf den See, wann immer sich eine Lücke zeigt. Privatbesitz heißt es auf den Schildern am Zaun.

Wir gönnen den Besitzern ihre Seegrundstücke mit Hütte und Boot davor - für uns hätten wir allerdings auch nichts dagegen.

Tafel vor Bonsels ehemaligen Haus,  Baumruine, von Efeu umschlungen 

Impressionen: Blick auf den Starnberger See von Ambach aus

Der Starnberger See von Ambach aus
Der Starnberger See von Ambach aus
Der Starnberger See von Ambach aus
Der Starnberger See von Ambach aus

Für uns gehört dieser Uferabschnitt zu den schönsten Stellen am Starnberger See. Von der Kirche hat man einen weiten Blick über Land und See.

Die alte 1000-jährige Linde ist leider 1996 einem gewaltigen Sturm zum Opfer gefallen. 2009 wurde auch der Torso entfernt, inzwischen steht ein kleiner Ersatzbaum da. Wobei es ein paar hundert Jahre dauern wird, bis das Bäumchen ebenfalls zum Naturdenkmal wird.

"Zum Fischmeister" Dienstag Ruhetag

Biergarten "Zum Fischmeister" in Ambach

Landleben

Landleben in Ambach, Starnberger See

Die Kirche von Holzhausen mit der neuen Linde

Die Kirche von Holzhausen am Starnberger See
Die Kirche von Holzhausen am Starnberger See

Das sind Fotos eines anderen Ausfluges - die Tour ist nicht nur bei gutem Wetter lohnenswert.